SV DJK Grün-Weiß Nottuln 1919 e.V.

Topbild

Mehrkampfcup des TuS Hiltrup

Sieben Starterinnen und Starter der Nottulner Leichtathleten platzierten sich beim 10. Mehrkampfcup des TuS Hiltrup unter den besten Teilnehmern in ihren Altersklassen.

 

 

Stehend von links:          Natalie Jelinek, Mia Huesmann, Sophia Volpert, Ella Bolz

Kniend von links:             Clemens Rehers, Gregor Rehers, Emily Jelinek

 

Alle machten einen Dreikampf bestehend aus Sprint, Weitsprung und Ballwurf und schafften bei guten äußeren Bedingungen teilweise sehr gute Ergebnisse.

So sprang Ella Bolz beim Weitsprung mit 3,02m so weit wie noch nie und wurde damit Dritte in der Einzelwertung. Gleichzeitig ersprintete sie sich einen tollen vierten Einzelrang und wurde mit 11m im Ballwurf sie insgesamt Siebtplatzierte in ihrer Altersklasse.

 

Clemens Rehers startete das erste Mal in einer neuen Altersklasse und musste mit größeren Gewichten Ballwerfen, mit 75m länger sprinten und beim Weitsprung vom das erste Mal vom Brett abspringen. Hierbei lernte er nicht nur viel, sondern zeigte auch eine tolle Gesamtleistung durch die er auf den guten siebten Gesamtplatz kam.

 

Mia Huesmann schaffte mit sehr guten 3,40m im Weitsprung, 21m im Ballwurf zwei vierte Plätze in der Einzelwertung und Platz fünf in der Dreikampf-Wertung.

 

Natalie Jelinek ersprintete sich in einem stark besetzten 50m-Rennen einen tollen 6. Einzelplatz. Hierbei trat sie in der größten Teilnehmergruppe an und schaffte in den drei Disziplinen eine achten Gesamtplatz.

 

Gregor Rehers, als einer der Jüngsten in seiner Riege, ersprintete sich mit neuer persönlicher Bestzeit gegen starke Konkurrenz einen sehr guten 6 Einzel-Platz über 50m und schaffte anschließend mit seiner Ballwurfleistung und einem guten Weitsprung einen neunter Gesamtplatz.

 

Sophia erreichte in ihrem ersten Dreikampf einen für sie guten dreizehnten Gesamtplatz in ihrer Altersklasse.

 

Nach dem Wettkampf ist vor dem Wettkampf. Einige der Teilnehmer starten am kommenden Wochenende beim Qualifikationswettkampf zu den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften am 29.06. in Coesfeld. „Mit insgesamt sechs nominierten Athleten konnten wir so viele  Athleten wie noch nie stellen. Das zeigt, dass wir uns auch in der Leistung verbessern und in der LG Brillux wahrgenommen werden. Deshalb war das heute eine gute Vorbereitung und für alle anderen eine weitere Motivation.“, so Martina Niemann und Jana Jelinek vom Trainerteam

 

„Am 07.07. werden wir mit dem Kindertriathlon unseren letzten Wettkampf vor den Sommerferien ausrichten. Dann haben wir in diesem Jahr als nottulner Leichtathleten neben dem Stiftslauf und dem Kinderleichtathletik-Wettkampf drei Veranstaltungen mitorganisiert und gleichzeitig ein Mitmachangebot bei unserem Jubiläum gestellt. Das zeigt, dass wir auch in diesen Bereichen wachsen, um unseren Kindern einen attraktiven und abwechslungsreichen Sport bieten zu können. Mit der tollen Unterstützung der vielen Eltern und Helfern konnten wir so eine Basis für die nächsten Jahren erarbeiten. Dabei hoffen wir natürlich, dass wir mit dieser Unterstützung auch in Zukunft unsere Kinder fördern können.“, so Stefan Bolz vom Trainerteam

Wir sind für Sie da:

Geschäftsstelle Verein
Montags und donnerstags:
10.00 Uhr - 12.00 Uhr
18.00 Uhr - 19.00 Uhr

Telefon 0 25 02/75 56
Fax 0 25 02/22 44 50
E-Mail kontakt@gw-nottuln.de
Anfahrt »

Nachrichten

 Fußball: Westfalenliga - Verdienter Punktgewinn für GW Nottuln mehr...

 

 Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld - GW Nottuln 2 zieht an DJK Dülmen in der Tabelle vorbei mehr...

 

 Fußball: Frauen-Landesliga - Damen von GW Nottuln kommen stark zurück mehr...